ein Zopf für den guten zweck

Am Sonntagmorgen an einem grossen Tisch sitzen, rundherum die Liebsten und in der klebrigen Hand ein herrlich duftendes Stück Butterzopf mit süsser Gonfi. Durfte ich als Kind oft so wunderbar in den Tag starten, ist das bei anderen Familien nicht selbstverständlich. Krankheiten und Schicksalsschläge erschweren das friedliche Zusammensein nicht nur am Wochenende, sondern belasten den Familienalltag die ganze Woche. 

In solchen Situationen will Nanas Lunchbox immerhin für etwas Leichtigkeit am Familientisch sorgen. Der gemeinnützige Verein aus Bern beliefert Familien in schwierigen Lebensphasen mit einer frischen Mahlzeiten von Tibits. Das ermöglicht den Betroffenen, in anstrengenden Zeiten gemeinsam einen genussvollen Moment zu erleben. 

Dieses Angebot, das man übrigens betroffenen Familien auch schenken kann, will ich unterstützen. Nicht nur finanziell, sondern auch indem ich mein Umfeld auf die Organisation aufmerksam mache. 

So lade ich dich ein, meine Spende mit einem freiwilligen Betrag zu ergänzen, damit noch mehr betroffene Familien unterstützt werden. Dein Beitrag geht vollumfänglich an die Organisation, allfällige Spesen übernehme ich.

Unter allen Personen, die sich bis am 7. Januar 2018 um 17 Uhr mit einer Spende beteiligen, verlose ich das «Zopfbild». Die Verlosung erfolgt unabhängig von der Höhe der Spende. 

Danke für eure Unterstützung, Jrene


Update vom 7. Januar 2018 um 19:30 Uhr

Ich bin überwältigt von eurer Grosszügigkeit: Unglaubliche 567 Franken wurden bis heute um 17 Uhr gespendet. Danke! 

Das «Zopfbild» gewinnt Ursula L. 

Der Totalbetrag wird vollumfänglich an den Verein Nanas Lunchbox überwiesen. Allfällige Spesen übernehme ich. 

Wer nachträglich die Organisation unterstützten möchte, der darf gerne direkt eine Spende überweisen. 

Herzlichst, Jrene

 Unikat auf Backpapier mit hochwertigem Holzrahmen

Unikat auf Backpapier mit hochwertigem Holzrahmen