Frau Holle heizt ein: Grillieren im Winter

Wie in der Tierwelt das schwarze Schaf in der Herde, ist unser lieber Grill im Winter die schwarze Kugel inmitten weisser Schneebälle und -männer. In den Wintermonaten vernachlässigen wir den uns so treuen Freund der Sommerzeit ganz schön arg. Das finden wir ziemlich gemein und wollen es deshalb in dieser Saison ändern. Ganz nach dem Motto:

Daher nehmen wir uns vor, unseren lieben Küchenfreund auf dem überdachten Balkon auch im Winter regelmässig einzuheizen. Nebst den üblichen Gerichten möchten wir natürlich auch Saisonales ausprobieren: Bratapfel, Thanksgiving-Truthahn, Weihnachtsguetzli, Maroni, Glühwein ... 

Kann es die schwarze Kugel auf dem Balkon mit den weissen im Garten aufnehmen und bringt Grillieren in der Winterzeit ebenso viel Spass wie Schneeballschlachten? Wir wagen das Experiment und probieren es aus! 

Unsere Freude an gutem Essen und gemütlichem Beisammensein hat uns auf dieses Abenteuer gebracht. Wir sind weder Meisterköche noch Foodblogger und haben auch nicht diesen Anspruch. Wir wollen einfach nur Spass haben und andere inspirieren, auch im Winter mal den Grill anzuwerfen und etwas Abwechslung in den Küchenalltag zu bringen.

Ebenso sehr freuen wir uns, von anderen inspiriert zu werden. Hast du Tipps, Ideen oder Rezepte? Her damit!

Das #FrauHolleheiztein-Team
Jrene & Pascal, der Grillmeister :-) 

Alle Rezepte und Blogbeiträge zum Projekt #FrauHolleheiztein: